X

Please type in your email address in order to access tour details and description

Your email will not be communicated to any third party or company outside France Bike Trips / Velorizons. You may receive occasional emails from France Bike Trips, with the possibility to unsubscribe at any time. CNIL (French National Commission for Data Protection and Liberties)

X

Subscribe

When you subscribe to the "Photos / Videos" section, you will receive an email whenever a new photo or video album is published.

I am interested in the following Photos / Videos albums types:

CNIL (French National Commission for Data Protection and Liberties)
X

Login ID

Type your username and password to login

I've forgotten my password
You don’t have a "My France Bike Trips" account? Click the button "Subscribe" to the right to create your account.
CNIL (French National Commission for Data Protection and Liberties)

What is My France Bike Trips?

"My France Bike Trips" allows you to:
  • Update your contact details
  • View the status of your booking
  • View and download your travel documents
  • Pay your booking balance
  • Manage your photo albums created on our website
X

I've forgotten my password

Please type in your email. We will send you a new password to this address.

CNIL (French National Commission for Data Protection and Liberties)
X

Subscribe

Please complete the form below in order to create an account

CNIL (French National Commission for Data Protection and Liberties)

What is My France Bike Trips?

"My France Bike Trips" allows you to:
  • Update your contact details
  • View the status of your booking
  • View and download your travel documents
  • Pay your booking balance
  • Manage your photo albums created on our website
X

Search

Please type in your search terms.

You can prefix chosen words with the '+' sign to make them mandatory, or with the '-' sign to avoid results containing this word from appearing, e.g. west +nepal -canada

X
View sitemap
X

A dedicated team of travel specialists is available to offer you expert advice Monday to Friday from 9 to 12:30 AM and 13:30 to 6 PM (French time) on the phone, or by email.


Phone number: +33 458 140 435
X

Contact us

A dedicated team of travel specialists is available to offer you expert advice Monday to Friday from 9 to 12:30 AM and 13:30 to 6 PM (French time) on the phone, or by email.

Send the message

Ref CR3C

Road bike FranceLUBERON, BARONNIES AND MONT VENTOUX Our centre-based road bike trip taking in the cream of the crop of Provence

Pedaling, sweating, suffering a little but above all enjoying. This centre-based trip with two locations in the north and south of Mont Ventoux offers us the best of Provence on the road bike. On each of the 6 days in the saddle we will explore a different sector around the Géant de Provence. The gentle hills of the Mont de Vaucluse, the Provençal stone villages of the Luberon and the numerous gorge roads and lonely mountain passes of the Baronnies provençales await us. And of course we can tackle the mighty Mont Ventoux from all three sides. The vineyards of Gigondas, Vacqueyras and Beaumes de Venise, the olive groves of Nyons, the sunflower and lavender fields in the valleys and the shady pine forests on the slopes do not only form the perfect backdrop for our tours; the typical landscape has of course also a culinary influence on us. So Provence.

Tour without assistance vehicle: from 755€ - Details Duration : 7 days | Level : Customer satisfaction : - 0 reviews
+33 458 140 435 A dedicated team of travel specialists is available to offer you expert advice Monday to Friday from 9 to 12:30 AM and 13:30 to 6 PM (French time) on the phone, or by email.
Bookthis tour
Print
Download PDF
Share
Physical level :   Physical level :   Physical level :  

Highlights

  • The ascents of the legendary Mont Ventoux (1911 m) from 3 sides (optional)
  • The charm and the lonely backroads of the Luberon
  • The passes and gorges of the Baronnies: wild highlands and home to vultures
  • The typical Provence flair
  • The comfort of our 3* hotels with pool

Description

Comments

  • This centre-based trip consists of 2 parts, which can also be booked separately.
  • For group offers please contact us directly.

Centre-based trip with two locations

With this centre-based trip you will undertake your daily stages starting from our partner hotels at 2 different locations. The first is located in the surroundings of Carpentras south of Mont Ventoux (4 nights accommodation), the second near Buis-les-Baronnies north of Mont Ventoux (2 nights accommodation). The change of accommodation will take place in the morning of the 5th day (see detailed programme below). The two hotels are about 50 km apart (about 1h by car).

Our partner hotels are 3* hotels with a warm welcome, spacious rooms (equipped with air conditioning) and a pool. Your road bikes are safely stored and your hosts cater for a regional, rich and balanced cuisine. Accommodation is on half board in double or twin rooms. Single or shared rooms are also available. Please contact us for a quote.

Levels of difficulty

Each day you choose between three different route options with varying distances and altitude gain (levels 1, 2 and 3).

Tag 1: Individuelle Anreise

Anreise am späten Nachmittag. Die Zusatznacht inkl. Abendessen und Frühstück vor dem ersten Radtag ist im Preis inbegriffen.

Tag 2: Der Südosten des Mont Ventoux

Ein erster Rennradtag, den wir zu einer ersten Erkundung der Gegend nutzen. Uns erwarten heute die wunderschönen Schluchten der Nesque. Auf dem Niveau 2 brechen wir dann zu einer vollständigen Umrundung des Mont Ventoux auf. Die fittesten unter uns wagen die erste Auffahrt des Mont Ventoux, und zwar von seiner einfachsten Seite her: Sault. Die Strecke des Niveau 1 verläuft südlich des Gipfels mit einigen schönen Panoramas auf die Monts de Vaucluse und den Luberon in der Ferne.

Die Highlights:

  • Die herrliche Straße durch die Nesque-Schluchten (Niveaus 1, 2 und 3)
  • Der malerische Streckenabschnitt des Toulourenc (Niveau 2)
  • Die Auffahrt zum Mont Ventoux von Sault aus (Niveau 3)

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 1: ca. 80 km & 1500 m
  • Niveau 2: ca. 120 km & 1700 m
  • Niveau 3: ca. 120 km & 2300 m
Tag 3: Die einsamen Strassen des Luberon

Der Regionale Naturpark Luberon bildet heute die Kulisse für unseren zweiten Rennradtag. Der Luberon erscheint uns allein wie die Provence aus dem Bilderbuch: Geschwungene Lavendelfelder, Weinberge, Dörfer aus Naturstein, ein gemäßigtes Relief und eine ebenso sanfte Lebensweise. Wir haben für Sie die schönsten Streckenabschnitte ausgewählt, um Ihnen ein Maximum an Vergnügen zu bieten!

Die Highlights:

  • Le col de Murs (627 m), natürliches Tor zum Luberon (Niveaus 1, 2 und 3)
  • Das Dorf Fontaine de Vaucluse mit seiner Felsenquelle (Niveaus 1, 2 und 3)
  • Die kleinen Dörfer voller Charme am Fuße des Petit Luberon (Niveau 3)
  • Der Calavon-Radweg und der Übergang zur Pont Julien (Jahr 3 v. Chr.) (Niveaus 1 und 2)
  • Die 3 Juwelen der Provence: Roussillon, Gordes und die Abtei von Senanque (Niveaus 1, 2 und 3)

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 1: ca. 60 km & 1100 m
  • Niveau 2: ca. 90 km & 1300 m
  • Niveau 3: ca. 120 km & 2000 m
Tag 4: Der Südwesten des Mont Ventoux

Die Streckenführung der Niveaus 2 und 3 führt uns heute (wieder) auf den Mont Ventoux hinauf. Ganz nebenbei ist Bédoin der Ausgangspunkt der schwierigsten Seite des Géant de Ventoux, den die Tour de France normalerweise nimmt, wenn der Ventoux auf dem Programm steht. Nach den morgendlichen Anstrenungen entdecken wir die Kalksteinspitzen der Dentelles de Montmirail, die über den berühmten Weinbergen von Gigondas, Vacqueyras und Beaumes de Venise thronen...

Die Highlights:

Die Bezwingung des Mont Ventoux von Bédoin aus, über seine legendärste Flanke! (Niveaus 2 und 3)
Die Fahrt am Fuße der herrlichen Dentelles de Montmirail (Niveaus  1, 2 und 3)
Die Dörfer Malaucène und Beaumes de Venise, wo eine Pause im Schatten der Platanen gut tut (Niveaus 1, 2 und 3)

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 60 km & 800 m
  • Niveau 3: ca. 95 km & 2200 m
Tag 5: Die östlichen Baronnies

Abschied vom ersten Hotel am heutigen morgen und Fahrt (oder Transfer) zum zweiten Hotel im Norden des Mont Ventoux. Willkommen in der Pampa Provençale! Bei der Ankunft geben wir das Gepäck im Hotel ab und machen die Räder startklar für den ersten Tag in dieser neuen Gegend. Wir befinden uns hier im Herzen eines weiteren regionalen Naturparks, dem der Baronnies Provençales. Dieses riesige, dünn besiedelte Gebiet (30,000 Einwohner kommen hier auf 1600 km2) ist gespickt mit traumhaft-einsamen Landstrassen, kleinen gewundenen Pässen und Schluchtstrassen. Landschaftlich erwartet uns ein wahres Mosaik aus Weinbergen, Aprikosenplantagen, Olivenhainen und Lavendelfeldern. Und mit etwas Glück erspähen wir die hier ansässigen Gänsegeier, die oft am blauen Himmel ihre Kreise ziehen.

Die Highlights:

  • Die Straße durch die Schlucht von Ubrieux (Niveaus 1, 2 und 3)
  • Der Col de Peyruergue, 797 m (Niveaus 1, 2 und 3)
  • Der Col de Perty, 1302 m (Niveaus 2 und 3)
  • Die Kletterfelsen von Orpierre (Niveau 3)
  • Die Schluchten der Méouge (Niveau 3)
  • Der Col Saint Jean, 1159 m (Niveau 2)

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 1: ca. 55 km & 1100 m
  • Niveau 2: ca. 105 km & 1950 hm
  • Niveau 3: ca. 140 km & 2000 hm
Tag 6: Der Nordwesten des Mont Ventoux

"Hinten ist die Ente fett". Auf Niveau 2 und 3 geht es abermals hinauf auf den Géant de Provence, wer gut mitgezählt hat merkt, dass die dritte Auffahrt von Malaucène fehlte. Sie verlangt uns noch einmal eine ganze Reihe Körner ab. Auf Niveau 3 müssen sogar 2700 Höhenmeter überwunden werden. Von der Abfahrt aus geht es hinein in die wildschönen Schluchten des Toulourenc. Die Route auf Niveau 1 führt uns auch in das Tal der Ouvèze.

Die Highlights:

  • Die Durchfahrt der kleinen Stadt Vaison la Romaine mit ihrem reichen Kulturerbe (Niveaus 2 und 3)
  • Die Weinberge von Gigondas, Vacqueyras und Beaumes de Venise (Niveau 3)
  • Die Auffahrt des Mont Ventoux von Malaucène aus (Niveaus 2 und 3)
  • Die Schluchten des Toulourenc und der Col de Fontaube-Pass, 635 m (Niveaus 1, 2 und 3)

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 1: ca. 75 km & 1050 m
  • Niveau 2: ca. 110 km & 2200 hm
  • Niveau 3: ca. 135 km & 2750 hm
Tag 7: Die nördlichen Baronnies

Ein klarer landschaftlicher Kontrast zu den Vortagen erwartet uns bei diesem letzten Rennradtag: Der nördliche Teil der Baronnies ist alpiner, die Reliefs ausgeprägter. Zwischen den Schluchten der Trente Pas und dem Dorf La Motte Chalancon umfahren wir die Berge Angèle, Raton und den Tête du Mouret. Auf der Strecke des Niveau 1 entdecken wir das Anbaugebiet der Olive von Nyons!

Die Highlights:

  • Die Gorges de Trente Pas (Schlucht) (Niveaus 2 und 3)
  • Der Col de Soubeyrand inmitten von Lavendelfeldern, 987 m (Niveaus 1, 2 und 3)
  • Der Col de Fromagère (oder de Pommerol), 1072 m (Niveau 3)
  • Das kleine Dorf Sainte Jalle (Niveaus 2 und 3)
  • Die Gorges de l'Eygues und Saint May (Geierkolonie) (Niveau 1)

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 1: ca. 90 km & 1250 m
  • Niveau 2: ca. 100 km & 2050 hm
  • Niveau 3: ca. 130 km & 2650 hm

Ende der Tour: Am Nachmittag des letzten Radtages in Buis-les-Baronnies. Auf Wunsch können wir eine zusätzliche Nacht im Hotel vor Ort für Sie buchen.

Die Streckenlängen und Höhenunterschiede sind ungefähre Angaben und können aufgrund örtlicher Bedingungen abweichen.

This tour has not yet received any reviews.